Bona Vita, Kita Waldenburger Straße

Aktivitäten

Sprachen: 
Deutsch

Kinderbetreuung

Anzahl der Plätze: 
44
Anzahl der Gruppen: 
3
Aufnahmealter: 
ab 1 Jahr
Integrativ: 
nicht integrativ
Öffnungszeiten: 
06:00 bis 17:00
Schließzeiten: 
Aushang beachten
Kosten: 
195,85 € Krippenplatz 9h/ 124,25€ Kindergartenplatz 9h + zusätzlich Essengeld

Betreuungspersonal

Leiter/in: 
Fr. Landgraf

Verpflegung

Vollverpflegung

Kommentare

Gesamt: 
1
Ausstattung: 
2
Aktivitäten: 
1
Betreuungspersonal: 
1
Einbeziehung der Eltern: 
1
Kinderbetreuung: 
2
Verpflegung: 
3
Träger stattet die Kita mit ungenügend Personal aus Zahlen auf dem Papier mögen stimmen, in der Realität fehlt es der Einrichtung an Qualität Haufiges Einspringen von Personal durch Zeitarbeitsfirmen (in unserem Fall erlebten wir 3 neue Erzieherinnen während der Eingewöhnungsphase) frisches Personal wird sofort in den alten Trott gezwängt Bauliche Gegebenheiten sind katastrophal Großer ehemals Turnsaal/ Veranstaltungssaal wurde umarrangiert zu Aufenthaltsraum für eine der 3 Kindergarten- Gruppen, dient außerdem dazu alle Kinder hier mittags ruhen zu lassen, Kita Kinder ruhen alle gemeinsam Vorschulkinder neben 2 Jährigen (Lärm /Schall im Saal+Unruhe unvermeidlich) (1 Jährigen stehen ein paar wenige Babybetten zur Verfügung in kl. Kämmerchen) Sanitär Bereich Nötigste ist vorhanden • unzumutbar war die Tatsache, daß nicht für jedes Kind ein eigenes Töpfchen vorhanden war Hygienisches No Go! Keine Desinfektionsspender, kein reinigen der Wickelauflagen zwischendurch Keine Information und Aushänge der aufgetretenen meldepflichtigen Erkrankungen in der Einrichtung Umgang Strenge Regeln, konservativ Kaum Unternehmungen wenig Abwechslung Schlecht- Wetter wird Gebäude nicht verlassen Super- Wetter wird das Gebäude wenig bis gar nicht verlassen ( 1 h Vormittag, Nachmittag nur wenn es nicht zu warm ist- leider sehr oft im Sommer Keine Wasserspiele Keine Mahlzeit draußen Ein Spaziergang ( Während unserer Zeit 2 einhalb dort) Essen- wird von externen Anbieter geliefert, wenig Abwechslung Süßigkeiten werden öfter vergeben und genascht Erzieherinnen Leiterin- freundlich/ unfreundlich im Wechsel 2 ältere immer freundlich, bemüht 1 Jüngere äußerst freundlich und bemüht voller Ideen die leider eingebremst werden Küchenhilfe- immer freundlich Fakten zu uns Mutter 35 J. Beruf OP Schwester Kind 5 J.war gelangweilt Kind 2 J.war oft übermüdet/ krank Beide Kinder hatten nach der Kita großen Bewegungsdrang